Domaine Billard-Gonnet

Update

Jetzt auch Crémant de Bourgogne !

In den Genuss dieses Crémant kommen wir eigentlich nur aus einer Laune des Propriétaire Philippe Billard heraus. ‘Pour se faire plaisir‘, sich also eine Freude zu bereiten, macht er in manchen Jahrgängen aus ausgewähltem Lesegut einen stillen Wein, um daraus einen Crémant entstehen zu lassen. Dieses Vergnügen teilt er dann auch mit seinen Kunden, wobei dann wegen der geringen Mengen nicht unbedingt gezögert werden sollte. Wie überhaupt seine Weißweine immer zügig vergriffen sind.

Eine hervorragende Ergänzung zu den Champagnern, zeigt sich der Crémant von M. Billard als echter Burgunder mit einer deutlich weinigeren, gar opulenten Substanz gegenüber den weltberühmten nördlichen Nachbarn. Dennoch wirkt er durch seine feinen Bulles angenehm leicht und geschmeidig und wird dadurch wahrhaftig zum Plaisirchen.

Prolog

"A Pommard", schlicht aber treffend ist der Titel, den diese traditionsreiche Domaine für ihre Broschüre gewählt hat, verfügt das seit 1766 im Familienbesitz befindliche Weingut einzig über Weinberge in dieser Appellation. Auch der Bourgogne Pinot Noir stammt aus der Markung des Dorfes und bringt bereits viele Qualitäten der großen Lagen mit. Daher eignet sich dieser Wein sehr gut für den Einstieg in die Welt der Burgunder, nicht zuletzt aufgrund seines attraktiven Preises. In einer anderen Liga spielen die Premier Cru, insbesondere aus den Lagen "Rugiens-Bas" und "Les Chaponnières", wovon Billard-Gonnet den größten Anteil besitzt. Sie verbinden die typische Wucht der Pommard mit der feinen Eleganz eines Pinot Noir. Allerdings sollte man sich für den vollen Genuss in Geduld üben, denn deren Potential ist oft erst nach gut 10 Jahren zu entdecken. Um Sie nicht über Gebühr auf die Folter zu spannen, hält 1a-wein-online auch ältere Jahrgänge für Sie bereit.

Keine Regel ohne Ausnahme! So bewirtschaftet Billard-Gonnet kleinere Flächen mit Chardonnay sowie dem traditionellen Pinot Beurot (auch bekannt als Pinot Gris) und erzeugt Ausnahme-Weißweine. Noch immer ein großer Deal für einen Burgunder ist der aus Pommard stammende Hautes Côtes de Beaune, auch wenn dieser längst auch der 15 Euro-Liga entwachsen ist. Eine exquisite Referenz für die großen Weißwein-Appellationen der Côte d'Or, zu deren Renomée Billard-Gonnet zudem mit einem grandiosen Beaune Premier Cru beiträgt.

2018  Bourgogne Pinot Noir

2018
Bourgogne Pinot Noir

0.75 Liter - 16.80 EUR
(22.40 €/l)

Details...
2002  Pommard A.O.C.

2002ARCHIV
Pommard A.O.C.

0.75 Liter - 33.00 EUR
(44.00 €/l)

Details...
2013  Pommard 1er Cru 'Chaponnières'

2013
Pommard 1er Cru 'Chaponnières'

0.75 Liter - 48.00 EUR
(64.00 €/l)

Details...
1995  Pommard 1er Cru 'Charmots'

1995ARCHIV
Pommard 1er Cru 'Charmots'

0.75 Liter - 36.00 EUR
(48.00 €/l)

Details...
2021  Hautes Côtes de Beaune

2021
Hautes Côtes de Beaune

0.75 Liter - 22.20 EUR
(29.60 €/l)

Details...
2015  Beaune 1er Cru 'Clos des Mouches'

2015
Beaune 1er Cru 'Clos des Mouches'

0.75 Liter - 69.00 EUR
(92.00 €/l)

Details...
  Crémant de Bourgogne


Crémant de Bourgogne

0.75 Liter - 24.00 EUR
(32.00 €/l)

Details...


1a-Wein-Online.de
Inh. Uwe Brauchle
Hofstrasse 5
31171 Nordstemmen

Telefon (01 60) 90 80 46 61
Telefax (0 50 69) 804 662
E-Mail: info@1a-wein-online.de

Liefer- und Versandkosten
Datenschutzerklärung
Impressum

bezahlen mit PayPal

Lieferung mit DHL