Baden

Weingüter in der Region

Gleich einem Garten Eden zieht sich das Badener Land über fast 400km vom Main bis zum Bodensee. Über praktisch die gesamte Wegstrecke wird Wein angebaut. Ein Indiz für vorherrschend mildes Klima mit bisweilen heißen Sommern und den meisten Sonnenstunden in Deutschland. Damit wird Baden als einziges deutsches Anbaugebiet zur Kategorie B der EU gerechnet, gemeinsam mit dem Elsass, der Champagne oder der Loire. Das bedeutet für die badischen Winzer höhere Anforderungen an das Traubengut, welches im Vergleich zu den anderen Anbaugebieten ein höheres Mindestmostgewicht ausweisen muss.

Bei der gegebenen Ausdehnung liegt es auf der Hand, dass Baden auf Rang 3 eines der größeren Anbaugebiete in Deutschland ist und zahlreiche Weinbaubereiche aufweist. Diese sind durch sehr unterschiedliche Böden und Mikroklima geprägt. Viel interessanter sind aber lokale Begebenheiten, die Einflüsse von Nachbarregionen ausweisen, insbesondere die Rebsorten betreffend. So sind in Tauberfranken in Boxbeutel gefüllte Müller-Thurgau, Kerner und Bacchus anzutreffen, im Kraichgau der in Württemberg verbreitete Lemberger. In den an Frankreich grenzenden Bereichen liegt der Anbau an Burgundersorten über dem Landesmittel, was für den Bodensee für das Verhältnis von Rot- zu Weißwein gilt.

Damit zählt Baden sicherlich zu den komplexesten Anbaugebieten Deutschlands, eine besondere Herausforderung sowohl für Weinhändler wie auch Weinliebhaber. Die Auswahl an Weinen bleibt spannend und verlangt für erfrischend andere Weine etwas Geduld. Zeuge dafür ist der bisher erhältliche Auxerrois vom VDP Weingut Wöhrle.

2015  Lahrer Auxerrois trocken

2015Bio
Lahrer Auxerrois trocken

0.75 Liter - 10.50 EUR
(14.00 €/l)

Details...


1a-Wein-Online.de
Inh. Uwe Brauchle
Hofstrasse 5
31171 Nordstemmen

Telefon (0 50 69) 804 661
Telefax (0 50 69) 804 662
E-Mail: info@1a-wein-online.de

Liefer- und Versandkosten
Datenschutz
Impressum