Carmelo Patti

Eigentlich kaum zu glauben, dass der Wein von Carmelo Patti noch nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Bereits in alle Welt geliefert und auch lokal eine der angesagten Bodegas, ist er eigentlich kein Geheimtipp mehr. Trotz dieser Entwicklung hat sich das Wesen des Hauses und seines Protagonisten nicht wirklich geändert.

Von der Straße her gibt es nicht einen Hinweis auf die Bodega und der Besucher muss sein Ziel schon genau kennen, um es nicht zu verfehlen. Einmal gefunden und hineingewagt ändert sich das Bild, von einer regen Betriebsamkeit abgesehen, kaum. Das alte Ensemble aus einem von Gebäuden umschlossenen Innenhof unterscheidet sich erfrischend von den sehr gefälligen, modernen Bodegas, die in Mendoza mehrheitlich zu finden sind. Dazu passt schließlich, dass Besucher zumeist vom Signore persönlich empfangen und durch seine Weinwelt geführt werden.

Diese lernen, dass der komplette Herstellungsvorgang in Eigenregie und vollständig manuell erfolgt. Immer hat Carmelo Patti ausschließlich die Qualität seiner Weine im Auge, was bis hin in den Verkauf zu spüren ist. So bringt er seine Weine erst in den Verkehr, wenn er sie für reif genug hält – zumeist nach 4-5 Jahren bei einem Lagerungspotenzial von bis zu 20 Jahren. Auch hat der betriebene Aufwand seinen Preis, welcher aber mit dem Genusserlebnis korreliert. Nicht zuletzt gilt der Cabernet Sauvignon als einer der besten Argentiniens. ¡Como no!

2016  Carmelo Patti Malbec

2016
Carmelo Patti Malbec

0.75 Liter - 32.80 EUR
(43.73 €/l)

Details...
2010  Carmelo Patti Cabernet Sauvignon

2010
Carmelo Patti Cabernet Sauvignon

0.75 Liter - 32.80 EUR
(43.73 €/l)

Details...


1a-Wein-Online.de
Inh. Uwe Brauchle
Hofstrasse 5
31171 Nordstemmen

Telefon (0 50 69) 804 661
Telefax (0 50 69) 804 662
E-Mail: info@1a-wein-online.de

Liefer- und Versandkosten
Datenschutzerklärung
Impressum
bezahlen mit PayPal